ThermoBox 32: Neue kompakte Ergänzung der ComboBox-Serie

Die neue CAETEC ThermoBox 32 erweitert die erfolgreiche CAETEC ComboBox-Serie.

Als Signaleingänge stehen 32 NiCr-Ni-Thermokanäle mit Rössel-Einzelstecker zur Verfügung. Die Anbindung an einen Datenlogger geschieht wahlweise über eine CAN-Bus-Leitung oder im Unterbaubetrieb kabellos über die integrierte ARCOS-Ethernet-Steckverbindung. Die ThermoBox 32 kann gleichzeitig mit Modulen der QIC-, CLIC- und CLIC SL-Serien an einem CAN-Bus betrieben werden.

Die Gehäusegeometrie wurde vom ARCOS-Datenlogger übernommen. Somit bilden Logger und Messmodule eine kompakte Einheit, die ohne Verbindungskabel auskommt. Für eine schnelle Statuskontrolle zeigen die LEDs der ThermoBox 32 permanent den Zustand jedes Signaleingangs an.

ComboBoxen haben gegenüber Einzelmodulen einen extrem günstigen Kanalpreis. Die Leistungsaufnahme und somit auch die Eigenerwärmung ist sehr gering.

Die Baugröße beträgt nur 185 mm x 55 mm x 140 mm.